SPD Hasbergen wählt neuen Vorstand

Vollbesetzter Saal bei der SPD Hasbergen und ein neuer Vorstand mit bewährter Vorsitzenden

Der neue Vorstand der SPD Hasbergen

Vollbesetzter Saal bei der SPD Hasbergen und ein neuer Vorstand mit bewährter Vorsitzender – so lautet das Fazit der Jahreshauptversammlung der SPD Hasbergen. „Ich bin stolz darauf, dass wir als SPD Hasbergen geschlossen zusammenstehen“, betonte SPD-Vorsitzende Katja Mittelberg-Hinxlage, die einstimmig zur Vorsitzenden wiedergewählt wurde. Ebenfalls ohne Gegenstimme wiedergewählt wurde die stellvertretende Vorsitzende Kathrin Wahlmann; neuer weiterer stellvertretender Vorsitzender ist Adrian Schäfer. Zum neuen Kassierer wurde Patrick Mörschel gewählt; seine Stellvertreterin ist Julia Dippel. Neue Schriftführerin wurde Dagmar Arglebe-Stiller; sie wird vertreten durch Jörg Petersen. Als Internetbeauftragte wurden Marco Zierau und Brigitte Heeke gewählt. Zu Beisitzerinnen und Beisitzern wurden Christiane Knuth, Jens Dreyer, Wilfried Wagner, Petra Kirk, Torsten Antheck, Neele Johann to Büren, Hanno Eulefeld und Berhard Hemsing.

Trotz eines Bundestrends mit viel Luft nach oben ist die Stimmung in der SPD Hasbergen sehr positiv – sowohl dank der Erfolge in der Kommunalpolitik als auch aufgrund der Motivation vieler Mitglieder. Auch der als Gastredner anwesende Landtagsabgeordnete Frank Henning meinte anerkennend: „So einen vollen Saal habe ich bislang bei kaum einem Ortsverein je gesehen.“ Voller Tatendrang ist auch der neue Vorstand, der als erste große Aufgabe die Organisation der 100-Jahr-Feier der SPD Hasbergen in Angriff nehmen und sich darüber hinaus mit vielen wichtigen Hasberger Themen befassen wird.

Die gute Stimmung zeigte auch unmittelbar auf der Jahreshauptversammlung ihre Wirkung: So konnte Katja Mittelberg-Hinxlage nicht nur Neele Johann to Büren als Neumitglied begrüßen – vielmehr entschloss sich auch Brigitte Heeke unmittelbar während der Versammlung, in die SPD einzutreten und sich gleich aktiv einzubringen. Die Genossinnen und Genossen begrüßten beide mit viel Applaus.

Bevor die SPD-Mitglieder zum traditionellen Grünkohlessen übergingen, wurden verdiente Genossinnen und Genossen mit der Ehrennadel der SPD ausgezeichnet: Für jeweils 40 Jahre aktive SPD-Mitgliedschaft wurden Walter Bäumer und Barbara Lückemeyer-Bolte geehrt.